Mittwoch, 13. September 2017

Eine Hochzeitskarte zum Global Design Project #gdp104

Diese Woche gibt es eine CASE-Challenge beim Global Design Team! Die Designerin Allison Okamitsu hat sich die Vorlage ausgedacht, und nun darf diese kopiert werden:


Beim durchgucken meiner Stempelsets fiel mir das Gastgeber-Set "Stadt, Land, Gruß" in die Hände. Da kam mir die Idee dieser Karte:



Die Grundkarte ist aus extrastarkem Farbkarton in Flüsterweiß, darüber eine Schicht Kirschblüte und Savanne. Dann wieder in Puderrosa bestempeltes Flüsterweiß. Die Kirche habe ich gestempelt und ausgeschnitten. Anschließend ein Stück Leinenfaden um gewickelt und hinter der Kirche befestigt. Rechts oben kam ein Stück Geschenkband in Puderrosa und ein kleines Schleifchen aus weißer Kordel in die Ecke. Um der Hochzeitskarte noch den passenden Glamour zu verleihen, habe ich um die Kirche Stasssteinchen und Metall-Pailletten aufgebracht.


Kommentare:

  1. Großartig! Sehr stimmig und wunderbar umgesetzt 😍

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :) So einen gestempelten Hintergrund wollte ich schon lange ausprobieren - bisher fehlte aber irgendwie immer die Gelegenheit. Bis jetzt!! :P

      Löschen
  2. Woooow! Mir der Karte triffst Du bei mir mitten ins Schwarze. Sensationell.. echt!
    Vielen Dank für´s mitmachen.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...